AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

der von der Gutsmiedl Natur-Produkte GmbH betriebenen Onlineshops „Gutsmiedl“  und seinen Kunden.

1. Geltungsbereich

Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Gutsmiedl und dem Kunden (sowohl Verbraucher im Sinne des § 13 BGB als auch Unternehmer im Sinne des § 14 BGB) im Wege des Fernabsatzes entstehenden Geschäftsbeziehungen gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Soweit ausnahmsweise von diesen AGB abweichende Vereinbarungen, Zusicherungen oder Beschaffenheitsgarantien gelten sollen, werden diese von Gutsmiedl schriftlich dokumentiert. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden werden von uns nicht anerkannt. Die Vertragssprache ist Deutsch

Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist jede natürliche Person, Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne des § 14 BGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragspartner

Gutsmiedl schließt Verträge über Warenlieferungen ausschließlich ab mit

a) unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben;

b) juristischen Personen jeweils mit Wohnsitz bzw. Sitz in der Bundesrepublik Deutschland oder einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union.

Mit Akzeptieren dieser AGB bestätigt der Käufer, dass er volljährig (über 18 Jahre alt) ist. Der Käufer muss bei der Zustellung sicherstellen, dass er oder ein entsprechend ermächtigter Volljähriger die Lieferung entgegennehmen kann.

3. Vertragsabschluss

Sämtliche vom Gutsmiedl im Onlineshop angebotenen Waren stellen ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde kann die Artikel zunächst unverbindlich auswählen und in den virtuellen Warenkorb legen und sodann im weiteren Bestellprozess seine Adress- und Kontaktdaten eingeben und eine der angebotenen Zahlungsarten auswählen. Auf der abschließenden Bestellseite (Checkout-Seite) hat der Kunde vor Absendung der Bestellung die Möglichkeit, diese auf ihre inhaltliche Richtigkeit, insbesondere hinsichtlich Preis und Menge, zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren. Mit Anklicken des „Kaufen“-Buttons erklärt der Kunde rechtsverbindlich die Annahme des Angebots von Gutsmiedl über die im Warenkorb befindlichen Artikel. Gutsmiedl bestätigt den Eingang der Bestellung durch den Versand einer E-Mail an die vom Kunden auf dem Bestellformular angegebene E-Mail-Adresse. In dieser Mail, die auch die im Verkehr mit Verbrauchern gesetzlich vorgeschriebene Widerrufsbelehrung und sonstige Informationen in Textform enthält, werden nochmals die bestellten Waren, deren Einzel- und Gesamtkosten, eventuell anfallende Verpackungs- und Transportkosten und der Gesamtbetrag der Bestellung angegeben. Der Vertragstext der Bestellung wird von Gutsmiedl gespeichert.

Bei Auswahl der Zahlungsart PayPal Plus wird der Kunde nach Abgabe seiner Bestellung auf die PayPal-Website weitergeleitet. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn der Kunde, sich dort für eine der dort angegebenen Zahlungsarten (PayPal, Kreditkarte, Lastschrift) entscheidet, seine entsprechenden persönlichen Zahlungsdaten eingibt und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigt. Bei Auswahl der Zahlungsarten Vorkasse und Rechnung kommt der Vertrag mit der Zahlungsaufforderung und Nennung der entsprechenden Bank- und Transaktionsdaten von Gutsmiedl zustande.

Da Fehler und Ausfälle bei komplexen Technologien wie dem Internet durch verschiedene Faktoren nicht zu 100% ausgeschlossen werden können (z.B. infolge von Server-Störungen, Übertragungsfehlern beim Abruf vom Server), wird der Kunde gebeten, sich mit Gutsmiedl in Verbindung zu setzen, wenn er auch 24 Stunden nach Auslösung der Bestellung noch keine E-Mail zur Bestätigung des Bestelleingangs erhalten hat.

4. Preise

Die im Onlineshop angegebenen Preise verstehen sich ab Lager von Gutsmiedl einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ohne Kosten für Verpackung und Versand.

5. Zahlung

Der Kaufpreis wird mit Vertragsschluss fällig. Er setzt sich aus den angegebenen Bruttopreisen einschließlich der darin enthaltenen gesetzlichen Mehrwertsteuer und gegebenenfalls Versandkosten zusammen. Bei nach Bestelleingang eintretenden Preisänderungen gilt der im Zeitpunkt der Auslösung der Bestellung angegebene Preis. Die Zahlung erfolgt per, PayPal Plus (= PayPal, Kreditkarte, Lastschrift), Vorkasse und Rechnung.

6. Lieferkonditionen

Gutsmiedl liefert innerhalb Deutschlands und der Europäischen Union sowie ín die unter dem Link „Versand“ aufgeführten Länder (siehe Tabelle Versand). Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands spätestens innerhalb von drei, ins EU-Ausland innerhalb von fünf Arbeitstagen (Mo-Fr - exkl. gesetzliche Feiertage) nachdem Sie dem überweisenden Kreditinstitut seinen Zahlungsauftrag erteilt haben (bei Vorkasse), bzw. nach Vertragsschluss (bei Zahlung über Paypal Plus). Die aktuellen Versandkosten sind unter dem Link „Versand“ abrufbar und werden dem Kunden auch auf der Bestellseite vor Auslösung seiner Bestellung angezeigt. Teillieferungen sind zulässig, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint und dem Kunden zumutbar ist. Bei Verbrauchern geht mit Übergabe der Ware an den Kunden die Leistungs- und Preisgefahr auf diesen über, bei Unternehmern mit Übergabe an den Transporteur. Der Übergabe steht es gleich, wenn sich der Besteller im Verzug der Annahme befindet. Der Kunde wird - ohne dass er hierzu rechtlich verpflichtet ist - gebeten, möglichst direkt bei Empfang zu prüfen, ob die Pakete unbeschädigt sind und ob die richtigen Produkte in der richtigen Anzahl geliefert wurden und sich gegebenenfalls Fehllieferungen oder Beschädigungen vom Zusteller quittieren zu lassen. Die gesetzlichen Gewährleistungsrechte werden hierdurch nicht berührt.

7. Eigentumsvorbehalt

Gutsmiedl behält sich das Eigentum an aller Ware, die von ihr an einen Kunden ausgeliefert wird, bis zur endgültigen und vollständigen Zahlung des Kaufpreises und etwaiger Versandkosten vor.

8. Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften. Im Falle einer Reklamation wird der Kunde - ohne dass diesen insoweit eine Rechtspflicht trifft - gebeten, vorher mit dem Gutsmiedl Kontakt aufzunehmen, in welcher Form die Rücksendung bzw. Abholung durchgeführt wird. Anfallende Versandkosten des Kunden für die Rücksendung werden bei berechtigten Reklamationen von Gutsmiedl erstattet.

9. Haftung

Gutsmiedl haftet nur in Fällen, in denen ihr, einem gesetzlichen Vertreter oder einem Erfüllungsgehilfen, Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fallen. Vorstehendes gilt nicht, soweit für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird, sowie im Falle der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Außer bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit und Schäden aus der Verletzung des Lebens des Körpers oder der Gesundheit, ist die Haftung der Höhe nach auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden begrenzt. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

10. Schlussbestimmungen

Auf die Rechtsverhältnisse zwischen dem Gutsmiedl und dem Kunden sowie auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen findet das Recht der Bundesrepublik DeutschlandAnwendung. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Ist der Kunde Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts ist Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile München. Ist der Kunde Verbraucher gem. § 13 BGB und hat dieser keinen Wohnsitz in der Europäischen Union, so ist Gerichtsstand ebenfalls München. Im Verkehr mit Verbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar sein, soweit es sich um zwingende verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

Die EU-Kommission hat eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereitgestellt. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar. Gutsmiedl ist zu einer Teilnahme an einem solchen Schlichtungsverfahren nicht bereit und verpflichtet.

Zuletzt angesehen