Grüner Tee von Teapod Atelier

 

Seit Jahrhunderten schon ist die belebende und positive Wirkung des grünen Tees bekannt. Teapod Atelier verbindet die energetisierenden Effekte des Grüntees mit ausgewählten natürlichen Zutaten. Die Einsatzmöglichkeiten des grünen Tees sind vielfältig, als wahres Superfood unterstützt grüner Tee Sie auf der Arbeit und in Ihrer Freizeit. Die Portion Koffein im Grüntee macht munter und hat schon bei so manchem Nachmittagstief geholfen.

  Seit Jahrhunderten schon ist die belebende und positive Wirkung des grünen Tees bekannt. Teapod Atelier verbindet die energetisierenden Effekte des Grüntees mit ausgewählten natürlichen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Grüner Tee von Teapod Atelier

 

Seit Jahrhunderten schon ist die belebende und positive Wirkung des grünen Tees bekannt. Teapod Atelier verbindet die energetisierenden Effekte des Grüntees mit ausgewählten natürlichen Zutaten. Die Einsatzmöglichkeiten des grünen Tees sind vielfältig, als wahres Superfood unterstützt grüner Tee Sie auf der Arbeit und in Ihrer Freizeit. Die Portion Koffein im Grüntee macht munter und hat schon bei so manchem Nachmittagstief geholfen.

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
No.08 Firepod - Grüner Tee No.08 Firepod - Grüner Tee
Inhalt 80 Gramm (14,99 € * / 100 Gramm)
11,99 € * 18,80 € *
No.02 Green Tea - Grüner Tee No.02 Green Tea - Grüner Tee
Inhalt 80 Gramm (19,94 € * / 100 Gramm)
15,95 € * 16,80 € *
Zuletzt angesehen

Genuss in Reinform: Grüntee

Grüner Tee ist eng verbunden mit den ostasiatischen Kulturen. In China, Japan und Korea gehört er zum Alltag dazu – und hat sogar seine eigene Zeremonie. Woran liegt das, dass der ursprüngliche Tee dort und auch hierzulande so beliebt ist?

  • enthält wohltuende Bitterstoffe
  • dank Koffein eine belebende Wirkung
  • ihm werden diverse positive Eigenschaften nachgesagt
  • erdig-bitterer Geschmack bietet angenehmen Ausgleich
  • neben Schwarztee eine der beiden ersten Teepflanzen

Teapod Atelier hat sich aufgemacht, den einzigartigen Teespirit in Japan mit modernen Ansprüchen zu verbinden: Heraus kam unter anderem die Grünteekreation aus losen getrockneten Blättern. Die Teepflanzen werden nach strengen biologischen Richtlinien angebaut und das clean designte Gefäß verzichtet auf umweltschädigendes Plastik.

Übrigens: Wussten Sie, dass Grünteepulver in Asien sogar gern in Süßspeisen verarbeitet wird? Es gibt Grüntee-Schokoriegel, -Eis und -Küchlein. So beliebt ist der grüne Tee dort.

Wie bereite ich grünen Tee richtig zu?

  1. Verwenden Sie ca. einen Teelöffel Grünteeblätter pro Tasse. Je nach Geschmack mehr oder weniger.
  2. Ganz wichtig: die korrekte Wassertemperatur. Brechen Sie bei grünem Tee unbedingt mit der Gewohnheit, Ihren Tee mit sprudelnd heißem Wasser zu übergießen. Stattdessen warten Sie ungefähr 5 Minuten, nachdem das Wasser aufgekocht ist. Es sollte zwischen 60 und maximal 80 °C heiß
  3. Grüner Tee muss nicht lang ziehen: 1–2 Minuten Ziehzeit reichen vollkommen aus.
  4. Mehrere Aufgüsse sind bei hochwertigem Grüntee möglich – eine Praxis, die in Asien oft anzutreffen ist. Ein- bis zweimal können Sie bereits verwendete Teeblätter erneut aufgießen, sofern sie noch nicht ausgetrocknet sind. Die Ziehzeit beträgt dann maximal eine Minute.

FAQ: die häufigsten Fragen zu grünem Tee

Wobei hilft grüner Tee?

Grüner Tee ist in erster Linie ein hervorragender Durstlöscher, der auch kalt genossen im Sommer wunderbar schmeckt. Darüber hinaus macht das enthaltene Koffein munter.

Wie viel grünen Tee darf ich trinken?

Trinken Sie insgesamt maximal einen Liter grünen Tee pro Tag. Diesen teilen Sie auf drei bis vier Einzelportionen auf.

Welche Nebenwirkungen hat grüner Tee?

Falls Sie empfindlich auf Koffein reagieren, kann zu viel oder zu starker Grüntee bei Ihnen Nervosität und Übelkeit hervorrufen. Tasten Sie sich vorsichtig an die optimale Menge heran.

Ist grüner Tee im Beutel gesund?

Die Qualität der Teeblätter entscheidet maßgeblich über Geschmack und Wirkung. Allerdings ist loser Tee umweltfreundlicher, da er weniger Verpackungsmüll erzeugt. Teapod bietet ausschließlich losen Grüntee in Bio-Qualität an.

Darf ich grünen Tee auf nüchternen Magen trinken?

Empfohlen wird üblicherweise, den grünen Tee am Morgen erst nach dem Frühstück zu trinken, da er empfindlichen Menschen sonst auf den Magen schlagen könnte.

Grünen Tee zu lange ziehen lassen – ist das giftig?

Nein, giftig ist Grüntee nicht, wenn Sie ihn zu lange ziehen lassen. Er kann allerdings unliebsam bitter werden, da sich mehr und mehr Gerbstoffe lösen, was manche Gaumen und Mägen nicht mögen.