Kräutertee von Teapod Atelier

 

Die aromatisierten Kräuterteekompositionen von Teapod Atelier schenken Ihnen eine Auszeit vom stressigen Alltag. Ausgewählte Zutaten kombiniert mit exotischen Aromen verzaubern Ihre Sinne. Hildegard von Bingen liebte die Natur und ihre Kräuter, darum nutzen wir heute ihr umfangreiches Wissen für unsere Teekreationen. Die losen Kräutertees von Teapod Atelier werden ganz nach den Empfehlungen der Äbtissin mit heißem Wasser aufgegossen und nach kurzer Ziehzeit genossen. Verschiedene Teemischungen bieten für jeden Gaumen etwas.

  Die aromatisierten Kräuterteekompositionen von Teapod Atelier schenken Ihnen eine Auszeit vom stressigen Alltag. Ausgewählte Zutaten kombiniert mit exotischen Aromen verzaubern Ihre... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kräutertee von Teapod Atelier

 

Die aromatisierten Kräuterteekompositionen von Teapod Atelier schenken Ihnen eine Auszeit vom stressigen Alltag. Ausgewählte Zutaten kombiniert mit exotischen Aromen verzaubern Ihre Sinne. Hildegard von Bingen liebte die Natur und ihre Kräuter, darum nutzen wir heute ihr umfangreiches Wissen für unsere Teekreationen. Die losen Kräutertees von Teapod Atelier werden ganz nach den Empfehlungen der Äbtissin mit heißem Wasser aufgegossen und nach kurzer Ziehzeit genossen. Verschiedene Teemischungen bieten für jeden Gaumen etwas.

Filter schließen
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
No.12 Podism - Kräutertee No.12 Podism - Kräutertee
Inhalt 70 Gramm (17,13 € * / 100 Gramm)
11,99 € * 18,80 € *
No.10 Podpourri - Kräutertee No.10 Podpourri - Kräutertee
Inhalt 80 Gramm (14,99 € * / 100 Gramm)
11,99 € * 18,80 € *
No.11 Hotspod - Kräutertee No.11 Hotspod - Kräutertee
Inhalt 50 Gramm (23,98 € * / 100 Gramm)
11,99 € * 18,80 € *
Zuletzt angesehen

Mit Kräutertee durch jede Jahreszeit

Eine sanfte, vielschichtige Würze zeichnet die Kräutertees von Teapod Atelier aus. Natürliche Zutaten aus biologischem Anbau und eine plastikfreie Verpackung garantieren, dass Sie besten Teegenuss erhalten – samt Gewissheit, freundlich zur Umwelt zu sein. So können Sie es sich an verregneten Herbsttagen beruhigt mit einer heißen Kanne Kräutertee gemütlich machen und das wärmende Gefühl genießen. Oder aber Sie gießen das Getränk bereits am Vortag auf und stellen es nach dem Abkühlen über Nacht in den Kühlschrank – unser Geheimtipp für die Sommerhitze.

Teapod Atelier ehrt und achtet die Natur nicht nur beim Anbau und der Verpackung seiner Tees, sondern auch im Geiste Hildegard von Bingens. Wohltuende Kräuter wie Zitronenverbene, Süßholzwurzel, Ysop, Fenchel und Ingwer stecken in den Teemischungen. Schon vor 1000 Jahren erkannte die Heilige und Äbtissin, dass die Pflanzenwelt ganz besondere Schätze für die Balance von Körper und Geist bereithält. Und so orientieren wir uns an ihren überlieferten Rezepten und schauen in die duftenden, blühenden Klostergärten zur Inspiration.

Teapod Atelier: Tee mit Kräutern in verschiedenen Mischungen

  • 10 Podpourri Body & Soul: Belebende Schärfe für Körper und Seele? Die finden Sie im Podpourri-Kräutertee. Dank Ingwer, Anis, Süßholzwurzeln und Pfefferkörnern ist diese einzigartige Kreation voll aromatischer Würze. Zimt und Zitronengras runden den Geschmack ab, Rosen- und Kamillenblüten sorgen bei jedem Schluck für einen kleinen Wow-Effekt. Mit diesem Kräutertee können Sie sich entspannt zurücklehnen, wenn Ihnen einmal der Antrieb fehlt – er verleiht Ihnen wieder neuen Tatendrang!
  • 12 Podism Harmony & Balance: Podism steht vor allem für eins – einen wahren Frischekick. Darum kümmern sich Lemongras, Eukalyptus und Pfefferminze. Die zitronige Note verbindet sich mit den anregenden Nuancen der beiden zuletzt genannten. Das Mittagstief hat eingesetzt? Sie haben die letzte Nacht schlecht geschlafen? Das belebende Geschmackserlebnis dieses Kräutertees bringt Sie zurück in die Spur und lässt Sie zielsicher durch den manchmal etwas stressigen Alltag navigieren.

Die wichtigsten Schätze in Teapod-Kräutertees

  • Zitronenverbene: Im Tee entfaltet sich ihr zitroniges Aroma. Genannt wird sie alternativ Louisen-Kraut und ist schon seit langem in Frankreich beliebt – als wohltuender Verveine-Tee.
  • Süßholzwurzel: Der Spruch „Süßholz raspeln“ geht vermutlich auf sie zurück, denn früher raspelten die Menschen ihre Wurzeln wegen der Süße und Wirkung. Heute verarbeiten wir sie genauso gern, nämlich zu Lakritze oder eben zu Tee.
  • Zitronengras: Hier vereinen sich eine leichte Pfeffernote mit einem Hauch Zitrus und Koriander. Die asiatische Küche liebt das zitronige Gras, und selbst im Tee schmeckt es wundervoll.
  • Pfeffer: Den kennen wir vor allem vom Kochen. Seine kräftige Schärfe verleiht Kräutertee eine aufregende Nuance und gehört für uns daher dazu.
  • Minze: Der leckere Pfefferminztee ist Teil einer jeden Hausapotheke. Und natürlich konnte auch Teapod nicht auf das erfrischende Aroma verzichten, das zusammen mit anderen Kräutern im Tee schön zur Geltung kommt.

Probieren Sie außerdem den grünen Tee von Teapod Atelier. Und falls Ihnen nach noch mehr Entspannung ist, schauen Sie sich Hildegard von Bingens Empfehlungen zum Relaxen an.